Nachbar Stientje mag Samen

unnamed.jpg

Mitte November fuhr ich in meine Straße, in der ich wohne, und sah Sylvia vor meiner Tür stehen (das rothaarige Mädchen aus meinen Geschichten von “Mein Ex, nett und gefickt”). Als ich ausstieg, ging sie in meine Richtung. Wir küssten uns auf die Wange und ich sagte ihr, sie solle hereinkommen. Ich ließ sie herein und nachdem ich meinen Mantel ausgezogen hatte, bot ich ihr etwas zu trinken an. „Nun Syl, das ist eine Weile her, Mädchen, geht es dir gut?“ Sie sah mich an und sagte „Nun. Zwar ist es lange her, dass wir uns gesehen haben, aber seit unsere Mutter, ihre Freundin (meine Ex Daniella), hier abgereist ist, komme ich nicht mehr viel hierher. Aber. Ich bin jetzt da. ” Wir erinnerten uns an einige sexuelle Erinnerungen und ich sah und fühlte, dass Syl es schwer hatte. “Du kennst Mädchen, wenn du willst. Nur wenn du es wirklich willst, kann ich dir eine entspannende Massage geben? “Syl sah mich fragend an.„ Ist das so, dass du es mit deiner Ex Daniella gemacht hast? “Ich nickte” Ja “und Syl gefiel das. Während ich den Massagetisch aufstellte, zog Syl sich aus und starrte mich nackt an. Ich sah sie an, sie war noch schöner und reifer als beim letzten Mal. Der rote Haarbusch über ihrer Muschi war dicker und mit vielen Locken geworden. Ihre Brüste waren auch etwas größer und voller. Ich sagte ihr, sie solle auf dem Bauch auf dem Tisch liegen. Sie saß auf dem Tisch und schwang glücklich ihre Beine 1 zu 1 auf dem Tisch, so dass ihre Muschi für einen Moment bewundert werden konnte. Ihre schönen Schamlippen waren komplett rasiert. Syl lag auf dem Bauch und spreizte spontan die Beine. Ich stand vor Syl und begann ihre Schultern mit Öl zu massieren. Sofort begann sie vor Vergnügen leise zu stöhnen. Meine Hände glitten von ihren Schultern durch ihren Rücken zu ihrem vollen, engen Gesäß. Ich stand neben Syl, um ihr Gesäß und ihre Beine leichter zu massieren. Ich gab etwas Öl auf Syls Körper und mit jedem Streicheln ihres Gesäßes schob sie ihren Arsch hoch, so dass meine Hände zwischen ihre Beine glitten und ihre Lippen berührten. Syl stöhnte lauter, als ich einen Finger zwischen sie schob. Leise steckte ich ein paar Finger in ihren Schlitz. das öffnete ihre Beine weiter. Ich war immer noch auf Syls Seite, als sie langsam ihre Hand, die sich neben ihrem Körper befand, zu meiner Hose führte. Sie konnte sofort spüren, dass ich schon einen schönen steifen Schwanz hatte. “Mmm. Was fühle ich dort, Dustertje? “Ich lachte, setzte aber die Massage fort. Syl suchte nach der Öffnung meiner Hose und fand sie ziemlich schnell. Vorsichtig nahm sie meinen Schwanz heraus und begann sanft meine Stange zu massieren. Ohne loszulassen, zog ich meine Hose aus, damit sie besser zu ihnen kommen konnte. Ihre Hand packte abwechselnd meinen Schwanz und meine Eier. Ich hatte schon 4 Finger in ihrem Riss. Mit einem leisen Schwappen gingen sie in ihre nasse Höhle hinein und wieder heraus. “Ooooh ja. da Duster. ja da. mmmmmm. Sie stöhnte. Ihr Arsch schwang mit meinen Fingern in ihrem Spalt auf und ab, bis sie kam. Ich zog meine Finger aus ihrem Spalt und ließ Syl sich umdrehen. Sobald sie auf dem Rücken lag, nahm sie meinen Schwanz wieder in die Hand und begann mich selig zu masturbieren. Während ihrer “Zieharbeit” habe ich Öl auf ihre Brüste, ihren Bauch und ihre Beine aufgetragen, damit ich das alles massieren kann. Um an ihren schönen Titten zu arbeiten, stand ich hinter ihrem Kopf. Bevor ich die Brüste nahm, senkte ich die Kopfstütze leicht, damit Syl auch meinen Schwanz und meine Eier mit ihrem Mund berühren konnte. Während der Brustmassage saugte sie meine Eier nacheinander in ihren Mund und tat dies mit meinem steifen Schwanz. In ein paar Monaten, als ich sie nicht gesehen hatte, hatte Syl viel Erfahrung gesammelt. Sie hat mich umgehauen, wie es noch keine Frau zuvor getan hatte, was mich natürlich dazu brachte, meine erste Ladung Sperma sehr schnell in ihren Mund zu sprühen. “Mmm. Was für eine Menge Schatz “, sagte sie. Ich sagte ihr, es sei eine Weile her, seit ich Sex erlebt hatte. Wir machten eine Pause und ich erzählte ihr von meiner neuen Nachbarin Stientje. “Gut, gut, gut. und ist Stientje jetzt nicht zu Hause? “„ Wie Sie sie beschreiben und darüber erzählen, wirkt sie wie eine geile Frau, und ich würde sie manchmal gerne treffen. ” Ich nahm mein Handy und rief Stientje an. obwohl sie über mir lebt. Sie sagte mir, sie sei im Moment nicht zu Hause, aber sie sei unterwegs. Wir waren uns einig, dass sie sofort zu mir kommen könnte. Eine halbe Stunde später sah ich Stientje eintreten und öffnete sofort meine Tür. Sie küsste mich und auch Syl, die sich für einen Moment angezogen hatte. genau wie ich. “Oh Dustertje, du hast eine Massage gemacht, wie ich sehe”, sagte Stientje.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

scroll to top